Brandenburg

Brandschutzberatung und Brandschutzausbildung in Brandenburg

Brandschutzberatung & Brandschutzhelferausbildung Brandenburg

Die Ausbildung der Brandschutzhelfer findet in der Regel als Inhous-Schulung in Ihrem Unternehmen statt.

In der DGUV 205-023 wird gefordert, das die Ausbildung zum Brandschutzhelfer den Arbeitsabläufen und den Gegebenheiten des Betriebes angepasst durchgeführt werden soll.

Zu der Ausbildung zum Brandschutzhelfer ist auch eine gemeinsame kleine Brandschutzbegehung möglich um dem zukünftigen Brandschutzhelfer den vorbeugenden Brandschutz vor Ort nahezubringen.

Wählen Sie Links, oder Oben den entsprechenden Lehrgang aus und freuen sie sich auf eine fachlich kompetente Ausbildung von erfahrenen Brandschutzausbildern.

Unsere Ausbilder sind entsprechend den Anforderungen der DGUV Punkt 4 "Qualifikation der Ausbilder / Fachkunde der Ausbilder" als Fachkundige Personen mindestens vfdb/vds geprüfte Brandschutzbeauftragte, oder Führungskräfte der Feuerwehr.

Wir bilden in folgenden Städten / Landkreisen und Umgebung Brandschutzhelfer für Sie aus.

Barnim, Brandenburg an der Havel, Cottbus, Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Frankfurt Oder, Havelland, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Spree-Neiße, Teltow-Fläming, Uckermark

Bad Belzig, Beeskow, Eberswalde, Forst (Lausitz), Herzberg (Elster), Lübben (Spreewald) Luckenwalde, Neuruppin, Oranienburg, Perleberg, Prenzlau, Rathenow, Seelow, Senftenberg


Preise für die Brandschutzhelferausbildung in Brandenburg

Gruppenpreis für 1-15 Teilnehmer 450,00€ bis 550,00 Euro zzgl. MwSt.


Weitere Angebote sind Brandschutzberatung für Unternehmen in Leipzig, Dresden, Görlitz, Bautzen und dem Restlichen Landesgebiet Sachsen