Brandschutz aus Erfahrung und Leidenschaft

Brandschutzhelferausbildung

Brandschutzhelferausbildung Inhalte DGUV I 205-023

Die Brandschutzhelferausbildung findet als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen statt und ist Bundesweit möglich.

Mit unserer Ausbildung kommen Sie Ihrer Unternehmerverpflichtung nach Vorgaben §10 ArbSchG; ASR A2.2 nach

Feuerlöschertraining

Brandschutzhelfer selbst ausgebildet?

Ihnen fehlt dann noch die realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen, z.B. Simulationsgeräte und –anlagen mit entsprechenden Aufbausätzen, dies wird in der DGUV Information 205-023 Februar 2014 im Punkt 2.2 gefordert.

Wir führen die realitätsnahe Übung mit einem gasbetriebenen Feuerlöschtrainer in Ihrem Unternehmen durch.

Externer Brandschutzbeauftragter

Ausführung der Aufgaben des externen Brandschutzbeauftragten

Ihre Vorteile

  • Ich befasse mich täglich mit dem Thema betrieblicher Brandschutz
  • Ich bilde mich regelmäßig im Brandschutz fort
  • Ich lasse keine Betriebsblindheit aufkommen
  • Ich passe die Leistungen Ihren unternehmerischen Vorgaben und Bedürfnissen an

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten

Inhalte gemäß der Richtlinie vfdb 12-09-01: 2014-08, DGUV Information 205-003 und vds 311

  1. Rechtliche Grundlagen 4 UE
  2. Brandlehre 3 UE
  3. Brand- und Explosionsgefahren 7 UE
  4. Baulicher Brandschutz 8 UE
  5. Anlagentechnischer Brandschutz 8 UE
  6. Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung 2 UE
  7. Organisatorischer Brandschutz 16 UE und Brandschutzmanagement 8 UE
  8. Behörden, Feuerwehren, Versicherer 4 UE
  9. Abschlussprüfung 4 UE

Brandschutzhelfer Pflegeeinrichtung

Brände in Alten- und Pflegeheimen

Bei 111 Bränden sind allein im Jahr 2016 in Alten- und Pflegeheimen 251 Menschen verletzt worden und 16 Todesopfer zu beklagen.

Bis zu 70% aller in Pflegeeinrichtungen untergebrachten Bewohner/Klienten sind nicht in der Lage die Einrichtung im Gefahrenfall / Brandfall gehend zu verlassen, fast alle Bewohner sind Desorientiert.

Mit meinem speziell zugeschnittenen Lehrgang "Brandschutz-/Evakuierungshelfer für Pflegeeinrichtungen" möchte ich dazu beitragen mehr Sicherheit in das Thema Brandschutz in Pflegeeinrichtungen zu bringen und somit den Mitarbeitern "Werkzeuge" an die Hand zu geben, Gefahrensituationen die eine Teil- oder Voll-Evakuierung erfordern besser zu meistern.

2015-01-07 09.40.39-1.jpg

Einsatz von Löschdecken bei Fettbränden sehr gefährlich!!!

Löschdecken wurden in der Vergangenheit als ein Mittel zur Brandbekämpfung im gewerblichen und öffentlichen Bereich bereitgestellt und eingesetzt. Es hat sich aber gezeigt, dass sie nicht geeignet sind Speiseöl- und Speisefettbrände wirksam und effektiv zu bekämpfen. Hinsichtlich des Einsatzes bei Personenbränden haben sich inzwischen ebenfalls große Bedenken der Tauglichkeit ergeben.

DGUV Information Einsatz von Löschdecken